Wirtschaftsprüfung

Viele Zahlen? Ein Partner.

Wirtschaftsprüfung durch CENTURA

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre unternehmerischen Zielsetzungen erfolgreich umzusetzen. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Jahresabschluss- und der Konzernabschlussprüfung mittelständischer Unternehmen oder Familiengesellschaften. Darüber hinaus umfasst unser Aufgabengebiet auch die Prüfung von Tochterunternehmen internationaler Konzerne sowie die Prüfung von öffentlichen Unternehmen und Stiftungen.

Bei der Prüfungstätigkeit richten wir unseren Fokus stets auf das Verständnis Ihrer gesamten individuellen Geschäftsprozesse. Über die reine Prüfungstätigkeit hinaus verstehen wir uns als Sparringspartner und Ideengeber für die Geschäftsführung und als Vertrauter Ihres Unternehmens. Dementsprechend analysieren wir Ihr Unternehmen aus Sicht der Entscheidungsträger und derjenigen, die Entscheidungen vorbereiten.

CENTURA hat als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erfolgreich an der Qualitätskontrolle der Wirtschaftsprüferkammer teilgenommen und ist berechtigt, auch bei anderen Wirtschaftsprüfern diese Qualitätskontrolle durchzuführen.

Das HGB gewährt kleinen und mittleren Gesellschaften zum Teil erhebliche Aufstellungs- und Publizitätserleichterungen. Die Einordnung, ob es sich um eine kleine oder mittlere Gesellschaft handelt, richtet sich nach § 267 HGB. Maßgeblich sind die Kriterien Bilanzsumme, Umsatzerlöse und Mitarbeiterzahl. Werden zwei der drei Kriterien – dabei muss es sich nicht um dieselben Kriterien handeln – an zwei Abschlussstichtagen hintereinander überschritten, erfolgt an eben diesem zweiten Stichtag die Einordnung in ein neues Größenformat.

Die Schwellenwerte für den Einzelabschluss:

klein

Bilanzsumme in TEUR bis 4.840
Umsatzerlöse in TEUR bis 9.680
Arbeitnehmer bis 50

mittel

Bilanzsumme in TEUR bis 19.250
Umsatzerlöse in TEUR bis 38.500
Arbeitnehmer bis 250