Insolvenz- und Sanierungsberatung

Viele Probleme? Ein Partner!

Sanierung und Insolvenzberatung

In Zeiten schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen ergeben sich für Unternehmer, Selbständige und Freiberufler zunehmend Krisensituationen, die korrigierender Beratung bedürfen. Da heutzutage jedes Unternehmen damit rechnen muss, dass ein Vertragspartner in eine Krise oder Insolvenz gerät, sind fundierte Kenntnisse von Sanierung und Insolvenzrecht von entscheidender Bedeutung.
Jeder Unternehmer sollte sich daher frühzeitig mit betriebs-, bilanz- und steuerrechtlichen Fragestellungen beschäftigen.

CENTURA entwickelt gemeinsam mit Ihnen Strategien, die frühzeitig Lösungen und Wege aus einer möglichen Krise aufzeigen. Im Geschäftsfeld Sanierungsberatung sind wir mit allen relevanten Prozessen vertraut, die Ihrem Unternehmen helfen, aus einer Schieflage wieder auf die Zielgerade zu kommen. Auf Wunsch führen wir gemeinsam mit Ihnen alle notwendigen Gespräche bei Kreditinstituten und anderen Gläubigern. Den Schutz der handelnden Organe haben wir dabei stets fest im Blick. Dank unseres optimal aufgestellten Netzwerkes leisten wir Ihnen rundum schnelle und effektive Hilfe bei allen Sanierungsfragen.

Unsere Leistungen für Sie:

Situationsanalyse
(Überschuldungsprüfungen, Liquiditäts- und Fortführungsanalysen)

Besonders in Krisenzeiten ist es ratsam, eine Überschuldungsprüfung durchzuführen. Steigende Zinsverpflichtungen, hohe Lagerkosten und Bestandskorrekturen erhöhen die Gefahr der Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung. Da Risiken aber nicht nur aus der laufenden Finanzbuchhaltung abzulesen sind, bedarf es der Prüfung unterschiedlichster Indikatoren.

CENTURA führt Unternehmen aus schwierigen Situationen. Dabei überprüfen wir Verbindlichkeiten, arbeiten mit den Liquidationswerten, ermitteln bei der rechnerischen Überschuldungsprüfung die Fortführungswerte und erstellen Fortbestehensprognosen. Dies vor allem zum Schutz der Geschäftsleitung unserer Mandanten, damit sie rechtzeitig reagieren und persönliche Haftungsthemen vermeiden können.

Erstellung von Sanierungsgutachten

In schwierigen Zeiten machen Kreditinstitute für die Fortführung von Geschäftsbeziehungen zunehmend Sanierungsgutachten zur Auflage. Darin wird die Sanierungsfähigkeit und -würdigkeit eines in die Krise geratenen Unternehmens beurteilt und eine Fortführungsprognose erstellt, die zeigt, ob eine Sanierung ohne Insolvenz möglich und sinnvoll ist.

CENTURA erstellt Sanierungsgutachten und weiß aufgrund langjähriger Erfahrung genau, welche Punkte detailliert zu analysieren sind. Wir zeigen dabei anhand der derzeitigen Ist-Situation die weitere Entwicklung der Krise auf. Unter Berücksichtigung konjunktureller Veränderungen und der Umsetzung von adäquaten Krisenmaßnahmen stellen wir eine neue Rentabilitäts- und Liquiditätsplanung für die nächsten Monate/Jahre auf. In unseren Sanierungsgutachten zeigen wir auf, ob und wie ein angeschlagenes Unternehmen zukünftig in den normalen Geschäftsbetrieb zurückgeführt werden kann.

Erstellung von Sanierungskonzepten

Jeder erfolgreiche Unternehmer sollte seine Finanzen fest im Griff haben. Vor allem die Liquidität eines Unternehmens muss fortlaufend gesichert sein. Können ab einem bestimmten Zeitpunkt die Zahlungsverpflichtungen nicht mehr bedient werden, liegt ein Insolvenzgrund vor. Um dennoch zu überleben, muss das Unternehmen mittelfristig eine ausreichende Ertragslage aufweisen können. Diese kann durch ein Sanierungskonzepte geplant werden.

CENTURA erstellt individuelle Sanierungskonzepte für Unternehmen, die sich aktuell in einer schwierigen Situation befinden. Auf der Basis einer Ist-Analyse entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen geeignete Sanierungsmaßnahmen. Dabei zeigen wir auf, wie sich das Unternehmen mit und ohne Umsetzung solcher Maßnahmen entwickeln wird, versehen die Maßnahmen mit Zuständigkeiten und einem konkreten Zeitplan. Auf Wunsch begleiten wir unsere Mandanten bei der Umsetzung des erarbeiteten Sanierungskonzepts.

Begleitung von Sanierungsverfahren

Hat sich ein Unternehmen mit seinen Fachberatern und Kreditinstituten auf ein Sanierungskonzept verständigt, kann die zielführende Umsetzung der Maßnahmen beginnen.

CENTURA unterstützt seine Mandanten bei der fachlichen Aufbereitung jeder geplanten Einzelmaßnahme. Wir bieten diese für Gesellschafter, Gläubigerbanken, Lieferantengläubiger, Steuergläubiger und Sozialversicherungsträger, und begleiten die kaufmännische Abteilung bei der Umsetzung von A bis Z.

Aufklärung über Haftungsthemen

Haftungstatbestände ergeben sich für Unternehmer und Geschäftsführer in einer Vielzahl von Fällen. Während einer Unternehmenskrise oder im Fall von Insolvenz können Banken einen Unternehmer und dessen Ehe- bzw. Lebenspartner zu Grundschulden oder Bürgschaften in Anspruch nehmen. Insolvenzverwalter können bei Gesellschaftern die Nachzahlung von Stammkapital oder Eigenkapitalersatz geltend machen. Auch für angestellte Geschäftsführer bestehen in der Unternehmenskrise verschiedene Haftungsrisiken.

CENTURA klärt genau, wie und wann welche Themen auf Sie in der Unternehmenskrise zukommen können, und leitet daraus individuelle Handlungsempfehlungen ab.

 

fb_rup_rgb